Zum Inhalt springen

Gewebehomöostase und Kachexie

Das Forschungsfeld befasst sich mit der Untersuchung von Mechanismen des Gewebestoffwechsels, die den Muskelkatabolismus kontrollieren. Wir forschen an der Entwicklung von neuartigen Behandlungskonzepten zur Vermeidung von Muskelverschwendung als Komplikation akuter und chronischer Erkrankungen.

Unser Forschungsschwerpunkt ist die Pathophysiologie der Kachexie und Muskelvergeudung (Sarkopenie) bei chronischer Herzinsuffizienz, Schlaganfall, COPD, CKD, Krebs und älteren Patienten. Dazu führen wir klinische und experimentelle Studien durch zur metabolischen Regulation bei Herzinsuffizienz in Bezug auf Funktionsfähigkeit und Moral.

Ziele

  • Entwicklung neuer Mechanismen und Therapien gegen Kachexie und Muskelabbau
  • Neue Ansätze in der Behandlung von Herzversagen durch Wiederverwendung von Medikamenten

Arbeitsbereich

Kachexie (Prof. Dr. Stefan Anker, BCRT, Charité)